Artikel-Schlagworte: „Weihnachtswunsch“

Mein größter Weihnachtswunsch: Zeit

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Ihr werdet Euch vielleicht fragen, warum ich so lange nichts mehr geschrieben habe. Zu Recht. Die Antwort ist: Weil ich keine Zeit habe.

Deswegen wäre meine Lieblingsantwort auf die Frage „Was wünscht Du Dir zu Weihnachten“: Zeit.

Stellt Euch bitte mal vor, man könnte Zeit kaufen. So wie es Klimazertifikate gibt, um sich mehr CO2-Ausstoss zu kaufen, so könnte man sich Zeit kaufen. Was würde ich für ein Schweinegeld ausgeben!

Ich würde mir jede Woche ein Wochenende dazukaufen und jeden Abend noch 3-4 Stunden Freizeit. Außerdem wahrscheinlich jede Nacht 2 Stunden. Kann dafür nicht mal irgendwer ein Startup gründen? Das kann doch nicht so schwer sein.

Oder kann man das vielleicht viel besser auf politischer Ebene regeln. Wir ändern einfach die Verfassung und beschließen, dass die Tage in Zukunft 30 Stunden haben. Die Tages- und Nachtzeiten entsprechend anzupassen, sollte doch dann für die Wissenschaftler kein Problem sein. Bzgl. Sommer- und Winterverschiebung müssen wir uns eh keine Gedanken machen, das regelt die globale Klimaerwärmung von alleine. Klar ist, dass die Arbeitszeit sich natürlich nicht erhöhen darf. Und das Leben verlängert sich auch entsprechend, dafür wird die Gentechnologie sorgen. Es ist also eigentlich alles geregelt. Frau Merkel muss einfach nur den Mut haben, die Erhöhung der Tageszeit auf 30 Stunden zu verkünden. Menschen könnten in 30 Stunden auch mehr Geld ausgeben, zumindest wenn die Ladenöffnungszeiten entsprechend angepasst würden. Dann hätten wir auch kein Konsumproblem mehr und die Sparquote würde sinken. Es hätte einfach nur Vorteile. Ich wäre bereit einen Volksentscheid in die Wege zu leiten. Würdet Ihr unterschreiben?

P.S. Elli Michler hat die Notwendigkeit von Zeit schon im letzten Jahrtausend erkannt und sehr gut zusammengefasst. Jetzt ist es endlich Zeit auch zu handeln!

Zeit um zu leben

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben

Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben

Ich wünsche dir Zeit, dich zu freu’n und zu lachen

und wenn du sie nutzt, kannst du etwas draus machen.

Ich wünsche dir Zeit, nicht nur so zum Vertreiben

Ich wünsche, sie möge dir übrigbleiben

als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertrauen

anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schauen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken

nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.

Ich wünsche dir Zeit, nicht zum Hasten und Rennen,

sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen

und Zeit, um zu wachsen, das heißt, um zu reifen.

Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben,

es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,

jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.

Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.

Ich wünsche Dir: Zeit um zu leben